Hawaii: Reiseinfos

Über 100 Inseln und Korallenriffe inmitten des Pazifischen Ozeans bilden die Inselkette Hawaiis. Davon sind die meisten unbewohnt und nur die 6 Hauptinseln zu bereisen.

Die Entfernung zum nächsten Festland beträgt in alle Richtungen mehr als 3.800 Kilometer.

Dennoch ist Hawaii Bundesstaat der USA - der „Aloha-State“ und es gelten somit die gleichen Einreisebestimmungen.

Anreise

... mit dem Flugzeug

Der Weg aus Mitteleuropa führt in der Regel zunächst auf das nordamerikanische Festland und nach einem Umstieg weiter in Richtung Hawaii. Von der Westküste der USA werden alle großen Hawaii-Inseln in etwa 5,5 bis 6 Stunden angeflogen.

Weiterlesen …

Dabei bieten Städte wie Los Angeles, San Francisco oder Las Vegas eine ausgezeichnete Gelegenheit für einen Zwischenstopp. Gut erreichbare Flughafenhotels versprechen Erholung nach dem 10 bis 11 stündigen Langstreckenflug. Am nächsten Morgen vergeht dann der Flug nach Hawaii wesentlich entspannter. Oder planen Sie ein paar Tage mehr ein - und der Großteil der Zeitverschiebung ist danach auch schon geschafft.

Nicht nur Honolulu auf Oahu wird von hier aus angeflogen; es gibt ebenso eine Vielzahl von Direktflügen nach Maui, Kauai oder Big Island Hawaii. So lässt sich die „richtige“ Insel bequem erreichen oder der Start für eine Hawaii-Rundreise individuell bestimmen.

Die Anreise über Asien wird seltener gewählt, ist jedoch ebenfalls gut möglich. So lässt sich bei Hin- oder Rückreise beispielsweise auch Japan, Korea oder Australien/Neuseeland als Zwischenstation einplanen.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten. Ob mit oder ohne Stopover, wir buchen für Sie die optimalen Flüge für Ihren Hawaii-Urlaub.

Schließen …
Flüge Hawaii, Inselhopping Hawaii, Rundreise Hawaii, Honolulu Flüge

... mit dem Kreuzfahrtschiff

Das Hawaii-Angebot der großen Reedereien erstreckt sich nicht nur über Rundreisen zwischen den Inseln und kurze Stopps im Rahmen vorbeiführender Touren. Ebenso gehören zu den Routen auch Kreuzfahrten vom nordamerikanische Festland mit Ziel Hawaii oder umgekehrt. Vielleicht eine Alternative zum Flug?

Weiterlesen …

Neben 4 bis 5 Seetagen werden auf den 11 bis 17tägigen Touren mehrere Häfen auf Hawaii angelaufen. So kann ein erster Eindruck der Hawaii-Inseln gewonnen werden. Kreuzfahrt-Liebhaber schätzen diese ideale Kombination aus Sightseeing und Erholung.

Sprechen Sie uns an! Wir stellen Ihnen die Möglichkeiten für eine Hawaii-Kreuzfahrt ganz nach Ihrem Geschmack vor.

Schließen …
Kreuzfahrt Hawaii, Hawaii Rundreise, Hawaii Urlaub

Inselhopping

Lokale Fluggesellschaften bieten ein gut ausgebautes Streckennetz zwischen den Hawaii-Inseln an. Die kurzen und häufigen Flüge stellen den Haupt-Verbindungsweg zwischen den Inseln dar und sind dementsprechend sehr gut ausgelastet. Eine Vorausbuchung gewährleistet die ideale Flugverbindung.

Fährverbindungen gibt es nur zwischen Maui und Lanai.

Auch für die Flüge innerhalb Hawaii’s sind wir der richtige Ansprechpartner. Als etabliertes Reisebüro haben wir Zugriff auf die günstigsten Raten und Sondertarife. Planen Sie mit uns Ihre individuelle Hawaii-Rundreise. Wir freuen uns auf Ihren Anruf oder Ihre Mail.

Reisezeit und Klima

Die tropische Lage Hawaii’s mit nur zwei Jahreszeiten verspricht ganzjährig Tagestemperaturen von durchschnittlich 24-29° C. Stets präsente Passatwinde machen die hohe Luftfeuchtigkeit erträglich. Die Monate November bis April gelten als Winterzeit und weisen wenige Regentage mehr auf.

Somit erstreckt sich die Reisezeit über das ganze Jahr.

Weiterlesen …

Als Hochsaison gilt die Weihnachtszeit, in der extrem viele Besucher die Wärme suchen. Entsprechend hoch sind dadurch auch Hotel- und Flugpreise in dieser Zeit.

Grundsätzlich ist das Klima an den windgeschützten Westseiten der Hawaii-Inseln jeweils ein wenig trockener bis wüstenartig und an den windzugewandten Ostseiten feuchter mit üppiger Vegetation.  

Die Wassertemperatur liegt im Jahres-Durchschnitt bei angenehmen 23-26°C.

In den Wintermonaten prägen hohe Wellen die Nordküsten der Hawaii-Inseln. Dann zeigen hier wagemutige Surfer ihr ganzes Können und begeistern viele Beobachter. Zum Baden und Schnorcheln empfehlen sich zu dieser Zeit jeweils die ruhigeren Küstenabschnitte an Südseiten.

Die meisten Badestrände sind bewacht, da stets mit starken, unberechenbaren Strömungen gerechnet werden muss. Hinweisschilder und Rettungsschwimmer beschreiben die Gefahren und sollten unbedingt beachtet werden.

Schließen …

Unterwegs auf Hawaii

Alle Hawaii-Inseln verfügen über ein gut ausgebautes Straßennetz. So ist ein Mietwagen der Standardklasse für die individuelle Inselerkundung bestens geeignet.

Weiterlesen …

Geländewagen mit Allradantrieb werden nur für wenige, steile Strecken empfohlen. Ausnahme ist die Insel Lanai, hier ist ein geländetaugliches Fahrzeug unbedingt empfehlenswert, da von den Straßen nur knapp 40 km asphaltiert sind.

Manche abgelegene und unasphaltierte Strecke klammern die Verträge der Mietwagenverleiher jedoch komplett aus - auch bei Nutzung eines Geländewagens mit Allradantrieb. Deren eventuelle Nutzung erfolgt dann gänzlich auf eigene Gefahr und ohne jeglichen Versicherungsschutz.

Die Buchung des Mietwagens von Deutschland aus ist meist die günstigere Wahl. Steuern, Versicherungen und unbegrenzte Meilen sind in den Buchungspaketen bereits enthalten.

Wir arbeiten mit allen namhaften Mietwagenfirmen zusammen und kennen die einzelnen Buchungspakete. So können wir auch den passenden Mietwagen für Ihre Hawaii-Reise anbieten.

Aber auch ohne Mietwagen lassen sich die Hawaii-Inseln bequem entdecken. Lokale Agenturen bieten umfangreiche Ausflugsprogramme mit kundigen Reiseleitern an. Die Bustouren werden in verschieden hoher Teilnehmerzahl bis hin zu privaten Touren angeboten und decken alle Highlights hervorragend ab.

Im Rahmen Ihres Hawaii-Paketes vermitteln wir Ihnen gerne auch die Ausflüge. Alle sechs Hawaii-Inseln haben wir persönlich auch schon auf Bustouren entdeckt. Rufen Sie uns an! Wir stellen Ihnen die Möglichkeiten vor.

„The Bus“ gewährleistet auf Oahu ein flächendeckendes öffentliches Bussystem. Das Streckennetz umfasst auch so manchen Sightseeing-Stopp, ist jedoch für den Besucher keine wirkliche Alternative zu einem Ausflug per Mietwagen oder im Rahmen einer geführten Tour. Auch der Flughafen wird angefahren, allerdings ist die Mitnahme von Gepäckstücken nicht zugelassen; nur solche Artikel, die auf den Schoß oder unter den Sitz des Passagiers passen. Zu den Haupt-Verkehrszeiten sind die Busse oft sehr stark besetzt, teilweise unpünktlich oder können unter Umständen auch schon einmal ganz ausfallen.

Maui, Kauai und Big Island Hawaii besitzen ebenfalls ein begrenztes öffentliches Bussystem.

Schließen …
Mietwagen Hawaii, Rundreise Hawaii, Hawaii Urlaub

Zeit

Die Zeitverschiebung zur mitteleuropäischen Sommerzeit beträgt -12 Stunden in der Winterzeit -11 Stunden (GMT -10 Stunden, im Winter -11 Stunden).

Kontakt

Telefon: (0221) 160 12 - 18
Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

Facebook 

Reisen Hawaii, Rundreise Hawaii, Waikiki
Reisen Hawaii, Rundreise Hawaii, Strasse nach Hana, Ausflüge Hawaii, Mietwagen Hawaii