Oahu: Mit dem Bus auf Tour

 

Oahu ist die einzige Hawaii-Insel, die ein gut ausgebautes öffentliches Bussystem bietet: The Bus.

So manche Strecke, besonders innerhalb von Waikiki und Honolulu, kann gut und bequem mit dem Bus zurückgelegt werden. Hier gerät man als Hawaii-Urlauber mit dem Mietwagen schon einmal ans Verzweifeln, nicht nur aufgrund des Verkehrs und diverser Einbahnstraßen, auch sind die Parkmöglichkeiten beschränkt und teuer.

Die Einzelfahrt für Erwachsene kostet 2,50 $ (2017) und ist bar beim Einsteigen im Bus zu zahlen. Achtung: unbedingt passend bezahlen, es gibt kein Wechselgeld!

Zum 01.10.2017 sind keine Transfers, d.h. Umstiege, mehr möglich. Dafür hat das Unternehmen eine Tageskarte eingeführt. Diese kann ebenfalls beim Fahrer im Bus erworben werden und kostet 5,00 $ (2017).

Innerhalb von maximal 27 Stunden (die Karte gilt jeweils von 0:00 Uhr des gleichen Tages bis 2:59 Uhr am nächsten Tag) können die verschiedenen Buslinien unbegrenzt genutzt werden.

Praktisch, finden wir und können aus eigener Erfahrung sagen: unkompliziert ist das Busfahren auch.

Sogar eine Inselumrundung und Fahrten zu den beliebten Sightseeing-Spots sind möglich.

Unserer Meinung ist dies jedoch für Hawaii-Urlauber keine wirkliche Alternative zu Sightseeing-Touren mit dem Mietwagen. Denn mit dem eigenen Fahrzeug kann man die Besichtigungsziele, Aussichtspunkte, Schwimm- und Schnorchel-Pausen etc. einschließlich der jeweiligen Aufenthaltsdauer besser selbst bestimmen.

Auch geführte Ausflugstouren sind besser auf den Hawaii-Besucher abgestimmt und zeigen in relativ kurzer Zeit die sehenswertesten Orte auf der Insel - und auch so manche Story dazu.

Sollte Sie eine Insel-Tour mit den öffentlichen Buslinien dennoch reizen, nehmen Sie sich Zeit und werfen Sie vorher einen Blick auf die Fahrpläne - eventuell fährt die entsprechende Buslinie ja nicht so häufig. Interessant und günstig ist die Fahrt mit dem Bus auf Oahu auf jeden Fall.

Während der Haupt-Verkehrszeiten und zum „Pau Hana“, dem Feierabend, können die Busse sehr stark besetzt sein - nicht anders als bei uns zu Hause auch.

Ach ja: es wird zwar auch der Honolulu Airport angefahren, jedoch gibt es strenge Gepäckvorschriften. So ist dies mit Koffern keine Alternative für die An- oder Abreise beispielsweise nach Waikiki.

Weitere Informationen: www.thebus.org

Kontakt

Telefon: (0221) 160 12 - 18
Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr

Mehr Kontaktinformationen

Facebook 

hawaii spezialist, hawaii urlaub, hawaii reise, inselhopping hawaii, urlaub hawaii

Foto: © Wikimedia Commons/Autor: 123TheBusHonolulu6969

10/2017