Es fließt wieder Lava auf Hawaii Island


Hawaii, Big Island: Nach 38 Jahren Ruhephase ist der Mauna Loa Vulkan wieder ausgebrochen. Am 27. November 2022 gegen 23:30 Uhr hawaiianischer Zeit startete die aktuelle Eruption des Mauna Loa in der Moku‘āweoweo Kaldera.

Seitdem bildeten sich aus mehreren Fissuren Lavaflüsse an der nordöstlichen Riftzone. Eine Gefahr für Gemeinden an der Flanke des Vulkans besteht zur Zeit nicht. Jedoch werden die vulkanischen Aktivitäten von Vulkanologen und Behörden genauestens überwacht, denn Flussrichtung und Fließgeschwindigkeit der Lava können sich jederzeit und schnell ändern. Gleichermaßen kann der aktive Lavastrom des Mauna Loa jedoch auch wieder versiegen und eine nächste Ruhephase des mächtigen Vulkans auf Hawaii starten.

Mit der aktuellen Vulkantätigkeit werden auch giftige Vulkangase und Aschepartikel ausgestoßen ebenso wie haarfeine golden schimmernde Fäden vulkanischen Glases, das sogenannte Pele’s Hair - benannt nach der hawaiianischen Feuer- und Vulkangöttin Pele, die der Legende nach auf Big Island Hawaii wohnt.

Ein Vulkanausbruch auf Hawaii ist immer ein spektakuläres Ereignis und absolut sehenswert. So rechnet die Insel Hawaii für die Dauer der aktiven Lavatätigkeit des Mauna Loa mit einer erheblichen Menge an Besuchern (aber auch Forschern), die sich das beeindruckende Naturschauspiel nicht entgehen lassen möchten – und auch die Hotels rüsten sich auf einen regelrechten Ansturm ein.

Allerdings kann eine Vulkaneruption auch katastrophale Auswirkungen haben und gesundheitliche Risiken mit sich bringen. So zerstörte beispielsweise der letzte Lavafluss des Kilauea Vulkans im Jahre 2018 einen großen Teil der Infrastruktur und mehr als 700 Häuser im Puna District der Insel Hawaii.

Das Glühen der Lava ist bei Dunkelheit sowohl von Kailua-Kona aus als auch aus dem Hawaii Volcanoes Nationalpark erkennbar. Der Hawaii Vulkan Nationalpark ist zum jetzigen Zeitpunkt übrigens weiterhin täglich 24 Stunden geöffnet. Hier gibt es sogar an gewissen Stellen die Möglichkeit, das Glühen beider aktiver Lavatätigkeiten auf Hawaii - Big Island zu beobachten, nämlich des Vulkans Mauna Loa und im Halema‘uma‘u Krater des Kīlauea Vulkans.

Steht Ihr Hawaiiurlaub kurz bevor? Planen Sie eine Hawaiireise? Oder möchten Sie einfach die spannenden Ereignisse der aktiven Vulkane auf Hawaii genauer verfolgen? Dann haben wir hier einige interessante Links für Sie. Dort finden Sie die neuesten Informationen oder auch Warnungen zur aktuellen Situation.

Flüge von und zu den Flughäfen Onizuka Kona International Airport at Keāhole (KOA) und Hilo International Airport (ITO) auf Big Island Hawaii finden zur Zeit planmäßig statt. Bei einem bevorstehenden Urlaub auf Hawaii sollten Sie aber sicherheitshalber unbedingt bei Ihrer Fluggesellschaft über die jeweils aktuelle Situation informieren.

Hoffen wir das Beste und drücken unsere Daumen, dass es bei diesem Vulkanausbruch auf Hawaii nur bei einem Naturschauspiel bleibt und keine Schäden an Mensch und Infrastruktur entstehen.

Kontakt

Telefon: (0221) 160 12 - 61
E-Mail:
hawaii@reisebuero-frenzen.de


Mehr Kontaktinformationen

  

hawaii spezialist, hawaiireisen, urlaub hawaii, inselhopping hawaii, touren hawaii, flüge hawaii, hawaii urlaub, reisebüro hawaii, hawaiireise buchen

Stand: 30.11.2022

Update 15.12.2022:
Gemäß dem Hawaiian Volcano Observatory ist die jüngste Eruption des Mauna Loa seit dem 13.12.2022 beendet.

Fotocredit:
© U.S. Geological Survey(USGS)/Hawaiian Volcano Observatory/photo by David Fee (Alaska Volcano Observatory)