Maui: Tipps für einen entspannten Tag in Lahaina


Zum Urlaub auf Maui gehört für uns der Besuch des lebhaften Städtchens Lahaina an der trockenen und sonnigen Westküste der Insel Maui einfach mit dazu. Hier ist es oftmals ziemlich wuselig, aber dennoch können Sie in Lahaina einen schönen, interessanten und auch genussvollen Tag verbringen.

💡 Der einstige Name von Lahaina war übrigens Lele und die Übersetzung von Lahaina bedeutet soviel wie „gnadenlose Sonne“.

Starten Sie den Tag mit einem Bummel über die Front Street und entdecken dort in den historischen Gebäuden Galerien lokaler Künstler, kleine Geschäfte mit den für Hawaii so typischen hawaiianischen Produkten neben Souvenirläden mit allerhand Nippes und Nützlichem. Vielleicht machen Sie Halt in dem kleinen Outlet Center und erstehen ein paar Schnäppchen und/oder Andenken. Für eine Stärkung oder Erfrischung zwischendurch sorgen Cafés, Restaurants, Bars und natürlich auch einige Eisstände. Wie wäre es mit einem bunten Shave Ice?

Der riesige Banyan Baum (ja, es ist wirklich nur ein einziger Baum) direkt am kleinen Hafen von Lahaina ist über 150 Jahre alt. In seinem Schatten finden Feste und Kunsthandwerksmärkte statt. Im Hafen starten viele verschiedene Bootstouren wie Schnorchel-Exkursionen, Angelausflüge, Segeltörns zum Sonnenuntergang, die Fähre nach Lanai und die Whale Watching Touren in den Wintermonaten.

Wussten Sie, dass Lahaina von 1820 bis 1845 die Hauptstadt des hawaiianischen Königreichs war? Und Mitte des 19. Jahrhunderts einer der bedeutendsten Walfanghäfen im Pazifik? In der kleinen Hafenstadt im Westen von Maui brachten die Schiffe Seeleute, Missionare und Immigranten an Land – letztere vor allem für die Arbeit auf den Zuckerrohrplantagen und Ananasfeldern.

Tauchen Sie ein in die spannende Geschichte und entdecken die Spuren der Vergangenheit während eines Spaziergangs durch den historischen Bezirk von Lahaina. Den Lahaina Historic Trail können Sie auf eigene Faust und in eigener Geschwindigkeit erkunden. Eine Karte mit dem genauen Verlauf des Weges und interessanten Erläuterungen zu den einzelnen historischen Orten, Gebäuden und Museen können Sie vorab im Internet downloaden (es gibt auch eine App) oder in dem kleinen Besucherzentrum im Old Lahaina Courthouse direkt am Banyan Tree erhalten. Sie passieren auf ihrem Weg viele kulturelle und historische Orte und Gebäude Lahaina’s. Darunter sind unter anderem:

  • Hale Pa’ahao, das alte Gefängnis aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.
  • Seamen’s House & Hospital, einst Kneipe und Laden für ankommende Seeleute und später auch als Krankenhaus für selbige genutzt.
  • Baldwin House, das Wohnhaus des Arztes und Missionars Dr. Dwight D. Baldwin ist heute ein Museum.
  • Waiola Church mit dem Waine’e Graveyard, der von Hawaiianern als heiliger Ort angesehen wird, da hier auch bedeutende Angehörige der hawaiianischen Königsfamilien begraben sind. So finden Sie hier beispielsweise die Gräber von Queen Keōpūolani die ranghöchste der vielen Frauen von King Kamehameha I. und Mutter von Kamehameha II. und III.  (übrigens auch die erste Hawaiianerin, die christlich getauft wurde), von Princess Nahi’ena‘ena einer Schwester von Kamehameha II. und III. sowie King Kaumuali'i dem letzten König von Kauai.
  • Wo Hing Chinese Temple, ehemals Treffpunkt der chinesischen Plantagenarbeiter und heutiges Museum. Auf dessen Gelände übrigens auch eine Büste von Dr. Sun Yat-sen zu sehen ist. Der chinesische Revolutionär und Staatsmann gilt als Vater des modernen China und hat in der Zeit zwischen 1879 bis 1910 mehrere Reisen nach Maui gemacht - auch um von hier aus Vorbereitungen für die chinesische Revolution von 1911 zu treffen.
  • Lahaina Jodo Mission am nördlichen Ende von Lahaina ist der Nachbau eines japanischen buddhistischen Tempels aus dem Jahre 1912 mit einer der größten Buddha-Statuen außerhalb Asiens – etwa 3,60 Meter misst die Bronzestatue.

💡 Sind Sie zu Halloween in Lahaina? Dann haben Sie vielleicht die Gelegenheit die berühmte Keiki Halloween Parade auf der Front Street zu erleben – ein Highlight für die verkleideten Kid’s auf der Jagd nach Süßigkeiten. Für die Erwachsenen geht dann der Spaß auf den ausgelassenen Halloween Partys am Abend los. Informieren Sie sich vor Ort über die Events zu Halloween auf Maui.

Lassen Sie ihren Tag in Lahaina dann noch gemütlich ausklingen und genießen in den Lokalen an der Front Street einen Cocktail mit Blick auf den Sonnenuntergang oder ein romantisches Abendessen. Vielleicht steht Ihnen aber auch der Sinn nach einem Luau. Mit dem Old Lahaina Luau und dem Feast at Lele finden Sie in Lahaina die beiden beliebtesten Luaus in Hawaii.

Möchten Sie mehr Reisetipps für Lahaina und den Urlaub auf Maui? Dann sprechen Sie uns an! Bei uns buchen Sie Ihren maßgeschneiderten Hawaiiurlaub.

Kontakt

Telefon: (0221) 160 12 - 61
E-Mail: hawaii@reisebuero-frenzen.de


Mehr Kontaktinformationen

  

Fotocredits:
Header: © Hawaii Tourism Authority (HTA) / Tor Johnson

alle weiteren: © CR/Reisebüro Frenzen GmbH