Portugal: Urlaub mit Hund

Portugiesische Pousadas freuen sich auf vierbeinige Gäste

Große Freude an beiden Enden der Leine! Immer mehr Pousadas öffnen sich für vierbeinige Gäste mit weicher Schnauze. Bereits 16 der insgesamt 35 traditionellen und typisch portugiesischen Hotels der halbstaatlichen Hotelgruppe „Pousadas de Portugal“ bieten für 25 Euro pro Nacht ein Spezial-Hundepaket mit Fress- und Trinkschüssel, Hundebett, einer Snack-Tüte und Hygienebeuteln.

Hier residieren zwei- und vierbeinige Gäste mit Stil! Die meisten Pousadas sind zu Hotels umgestaltete ehemalige Burgen, Palastanlagen oder Klöster. Sie liegen sowohl in Städten als auch auf dem Land.

Vor einem halben Jahr machten die Pousadas in Arraiolos, Estoi, Marvão, Sagres und Tavira den Anfang und erlaubten auch „urlaubsreifen“ Hunden den Eintritt in die historischen Gemäuer. Eine gute Entscheidung: Denn welcher Hundebesitzer verzichtet gerne auf seinen treuen schwanzwedelnden Gefährten im Urlaub? Niemand.

Und deshalb freuen sich nun auch die Pousadas in Alcácer, Alvito, Amares, Caniçada, Guimarães, Desagravo, Palmela, Ria, Serra da Estrela, Vila Viçosa und Viseu auf Urlaubsgäste mit Hund. Viele Pousadas sind Teil des großartigen portugiesischen Kulturerbes. Ihr vierbeiniger Begleiter wird diesen Geruch der Geschichte lieben.

Wenn sie nun auf den Geschmack gekommen sind und einen interessanten und vielseitigen Urlaub gemeinsam mit Hund in Portugal planen, sind sie bei uns genau richtig. Rufen Sie uns an. Und wenn es irgendwo anders hingehen soll, sind Sie bei uns auch an der richtigen Adresse. Wir freuen uns auf sie (beide)!