Princess Cruises: Erfahrungen

Während AIDA, TUI mein Schiff, MSC oder Costa vielen deutschen Reisenden vertraut sind haben die großen amerikanischen Reedereien vielfach einen nicht so großen Bekanntheitsgrad in Europa. Sprachbarriere ist einer der meistgenannten Gründe, warum viele Kreuzfahrer europäische Anbieter vorziehen.

Das ist schade, denn damit entgehen einem nicht nur tolle Routen, sondern auch fantastische Schiffe und Erlebnisse mit einem hervorragenden Preis/Leistungsverhältnis.

Ich habe mich auf den Weg in die Karibik gemacht und zuerst mit dem Flaggschiff der Reederei Princess, der REGAL PRINCESS, eine einwöchige Tour durch die Karibik unternommen. Die Route war „klassisch“: Start- und Endpunkt Fort Lauderdale, Häfen waren Princess Cays auf den Bahamas (der Reederei-eigene Strandbereich auf der Insel Eleuthera), St.Thomas und St.Maarten.

Es folgte eine weitere interessante Tour mit der STAR PRINCESS: Eine Woche ab/bis San Francisco mit Besuch von Santa Barbara, Long Beach, San Diego und Ensenada in Mexiko.

Einmal vom "Princess-Fieber" angesteckt folgten weitere Touren mit der DIAMOND PRINCESS (Singapur - Vietnam - Hong Kong - Taiwan - Japan) und der REGAL PRINCESS (New York - Newport - Bar Harbor - Boston - Halifax). Fortsetzung folgt...... 

Princess Cruises feierte 2015 sein 50-jähriges Bestehen. Sie gelten als Erfinder der Alaska-Kreuzfahrten und verfügen über einen gehobenen, aber nicht abgehobenen Standard. 18 Schiffe unterhält Princess derzeit, die größten davon - Regal Princess und ihr Schwesterschiff Royal Princess - zählen mit einer Länge von 330 Metern und einer Fassungskapazität von über 3500 Passagieren derzeit zu den zehn größten Kreuzfahrtschiffen der Welt.

Fazit

Fahrten mit Princess Cruises sind tolle Erlebnisse. Die Schiffe sind gediegen und sehr geschmackvoll gestaltet. Trotz der enormen Größe der Schiffe hatte man nie das Gefühl von Massenabfertigung. An manchen Orten hatte man das Gefühl alleine an Bord zu sein - trotz ausgebuchter Routen.

Dank perfekter, typisch amerikanischer Organisation entstanden nie Engpässe oder längere Wartezeiten. Das Unterhaltungsangebot an Bord ist vielfältig und das Preis/Leistungsverhältnis hervorragend.

Interessieren Sie sich für eine Kreuzfahrt mit Princess Cruises? Bitte rufen Sie uns an, der Autor dieses Artikels steht gerne für detaillierte Informationen, Fragen und Buchungen zur Verfügung.

Lothar Rüssmann, Telefon (0221) 160 120.